Riedlingen an der Donau        
   Home      Stadt+Orte      Service      Tourismus      Kultur+Freizeit      Bildung+Soziales      Wohnen+Bauen      Infos      SM     
     Bechingen
     Daugendorf
     Grüningen
     Neufra
     Pflummern
     Zell
     Zwiefaltendorf
     Pöchlarn
 
Home / Stadt+Orte / Daugendorf
Daugendorf

... ist mit knapp über 600 Einwohnern die zweitgrößte Ortschaft Riedlingens.

Das Dorf wurde erstmals im Jahr 805 in einer Urkunde des Klosters St. Gallen erwähnt.
350 Jahre gehörte Daugendorf zum Kloster Zwiefalten.

Die Dorfkirche, wenige Jahre vor der Auflösung des Klosters barockisiert,
gilt in Süddeutschland als Besonderheit.

Das Kirchenschiff, von den Gebr. Scotti ausgemalt, wurde erst vor kurzem vollständig restauriert.

Eine weitere Hinterlassenschaft des Klosters Zwiefalten ist die Dreifaltigkeitskapelle,
die bis vor wenigen Jahren im Donautal stand. Da Sie dort jedoch durch Hochwassereinwirkung
zu verfallen drohte, wurde in einer wohl einmaligen Rettungsaktion Altar-, Wand- und Deckengemälde
sichergestellt, und das Kirchlein in der Nähe des Friedhofs originalgetreu wieder aufgebaut, und mit
der alten Inneneinrichtung wieder ausgestattet.

In Daugendorf herrscht ein reges Vereinsleben, für Veranstaltungen steht eine geräumige
Gemeindehalle zur Verfügung. Vier Gaststätten laden zum Verweilen ein, der Donau-Radwanderweg
führt nur wenige hundert Meter an Daugendorf vorbei, über die Donauauen in Richtung Bechingen



 Last update: 10. Nov 2007
© 2007 riedlingen-donau.com